• 6904 Bild 01
  • 6904 Bild 02
  • 6904 Bild 03
  • 6904 Bild 04
  • Bild 05

Pumpenaustausch und Optimierungsmaßnahmen 2013

Der Hochbehälter Heselsberg hat eine zentrale Bedeutung in der Versorgungsstruktur des Zweckverbands Wasserversorgung Rottumtal.

Von ihm aus werden Zonen von Ochsenhausen und nachfolgende Behälter versorgt. Der Hochbehälter Heselsberg selbst wird durch die Wasserfassungen Krumbach, Hattenburg und Edenbachen versorgt.

Durch Erneuerung der Pumpen in diesen Wasserfassungen, durch Umstellung auf eine kontinuierliche Wasserförderung und durch stärkere Nutzung höher gelegener Wasserfassungen konnte der Energiebedarf um 15 % gesenkt werden. Durch die kontinuierliche Förderung aus den Wasserfassungen werden diese zudem schonender betrieben.

Zu hohe Aufenthaltszeiten im Hochbehälter werden durch eine wechselnde Bewirtschaftung der beiden Kammern im Hochbehälter vermieden. Durch den Austausch der Soft- und Hardwarekomponenten konnten die Fernwirktechnik sowie das zentrale Prozessleitsystem im Hochbehälter Heselsberg wieder auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden.

.

Eckdaten:


Auftraggeber:
Zweckverband Wasserversorgung Rottumtal

Ansprechpartner:
Herr Hartmann

Maßnahmen:
Erneuerung der Unterwasserpumpen, Modernisierung der Prozessleittechnik

Aufgaben:
Grundlagenermittlung bis Ausführungsplanung

Baujahr:
Planungsbeginn 2013 und Fertigstellung 2014

Größe:
Pumpen 7,5 kW 2 Stück, Leitstellenrechner inkl. Peripherie