WEG Weissenauer Straße

Nach einer ersten Voruntersuchung hat sich die WEG Weissenauerstr. 14+16+18+20 für die Sanierung des Schrägdaches mit einer Aufdachdämmung entschieden Das Wohngebäude mit insgesamt 12 Wohnungen hat durch diese Sanierungsmaßnahme die Anforderungen des KfW-Programms 430 eingehalten und den entsprechenden Zuschuss erhalten. AGP hat hierzu die Förderanträge gestellt.

Um einen Brandüberschlag zu den angrenzenden Zonen zu verhindern, wurde im Bereich der Giebelwände eine zusätzliche Minralwolldämmung mit einer Gipsfaserplatte in F60 angebracht.

Eckdaten:


Auftraggeber:
WEG Weissenauerstr. 14+16+18+20

Ansprechpartner:
Hausverwaltung Fey, Frau Fey

Maßnahmen:
Energetische Sanierung

Aufgaben:
Dachsanierung LPH 2 und LPH 5-8

Baujahr:
2016

Größe:
500 m² Satteldach