Erschließung Baugebiet Siechberg III in Ochsenhausen

Auf dem sehr anspruchsvollen Siechberg mit einer Neigung des Geländes bis 25 % wurde die Erschließung von 82 Baugrundstücken ausgeführt. Dabei wurden Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanalisation mit Retentions- und Versickerbecken sowie Absetzbecken und ein Stauraumkanal DN 1500 gebaut. Für die Wasserversorgung wurden Trink- und Löschwasserleitungen verlegt. Des Weiteren wurden Straßenbeleuchtung, Stromversorgung (Netze BW), Breitband Backbonetrasse (Stadt) und im Baugebiet Telekom und Unity Media sowie Gasversorgung (Thüga) verlegt. Es wurden Straßen- und Wegebau mit Linksabbiegespur, Anlegung von Geh- und Radwegen und öffentlichen Stellplätzen realisiert.

Folgende Massen wurden umgesetzt:

17.000 m² Verkehrsfläche, 80.000 m³ Aushub, 82 Baugrundstücke wurden erschlossen mit 164 Schächten, 3.500 m Kanalhauptleitung mit 135 Schächten, 2100 m Wasserhauptleitung mit 27 Hydrantenschächten und 3 Sonderbauwerken.

Eckdaten:


Auftraggeber:
Stadt Ochsenhausen

Ansprechpartner:
Stadtbauamt Ochsenhausen

Maßnahmen:
Erschließung Baugebiet

Aufgaben:
Erschließung

Baujahr:
2019/2020

Größe:
9,4 ha; 82 Bauplätze